Sonntag, 23. November 2014

Blogunlust mal kurz unterbrechen ;)

In den letzten Tagen mit viiiiel Unterbrechung sind einige Wintersets fertig geworden.
Beide für mich bzw. zu meinem schönen langen schwarzen Wintermantel, damit ich nicht im Dustern übersehen werde... was aber wohl nur auf das obere Set in Neonfarben zutreffen dürfte *grins.
Beide sind aus LanaGrossa gestrickt mit NS 9 bzw 10. Das Neon ist Chain McWool, das andere Set ist aus Olympia "Magdalena Neuner



Mit Stirnband und doppelt gelegtem Loop sowie Pfotenwärmer






Mit Mütze und einfach gelegtem Loop


Komplettset mit zwei Mützen und doppelt gelegtem Loop sowie Pfotenwärmern.


Vor diesen Sets sind noch ein paar Kuschelschafe entstanden aus dem Heft "Accessoires -Sonderheft" Die besten Ideen zum Stricken, häkeln und nähen mit 20 Grundkursen.


Außerdem hatte ich noch ein gesponnenes Effektgarn von Andrea gebunkert, daß ich kurzerhand an einem Nachmittag zu einem kleinen Halsschmeichler oder auch Doppelkinnkaschierer verstrickt habe.



Nun muss ich mich mal wieder.. und das schon seit Monaten... meinem Geburtstagspulli meiner Mutter widmen... nach einem ersten Ribbeln, was ich mal im September angefangen hab, läufts jetzt rund und ich hoffe, daß ich das Teil Ende des Monats ad acta legen kann... bzw. an meine Mutter übergeben... die rechnet sicher nicht mehr damit ihn zu bekommen *lol*.

Euch allen eine schöne Adventszeit und danke fürs Reingucken, wo ich doch sooooo selten hier was zeige... vllt klappts vor Weihnachten dann ja doch noch mal ein wenig häufiger... schauen wir mal.

Mittwoch, 5. November 2014

Ein paar Kleinigkeiten

sind trotz meiner Strickunlust fertig geworden... ein Winterset nach einer Drops-Anleitung aus geschenkter, selbstgesponnener Polwarth




2 x Puschen , Beide Paare sind aus Filzmich. Das obere Paar hab ich mal anders gestrickt. Begonnen hab ich mit der Sohle... aus den Rändern hab ich dann Maschen aufgenommen und hab ein paar Reihen in die Höhe gestrickt. Durch Abnahmen im oberen Drittel ist eine Art Ferse entstanden. Zum guten Schluss hab ich dann den Deckel patchworkmäßig eingestrickt und noch ne Runde Luftmaschen drumrum gehäkelt. Das untere Paar hab ich nach normaler Manier gefertigt, allerdings auch mit ner krausgestrickten Sohle. Nun bin ich mal gespannt, ob die genau so schnell durchgelatscht sind, wie die mit einfacher Sohle *smile*



Ein paar Socken aus 6fädiger Opal haben es leider nicht mehr aufs Bild geschafft. Die hat mir meine Cousine inner Heide gleich abgeluchst.

Nun nadel ich mal wieder nach zig Ribbeln an dem Geburtstagspulli meiner Mutter. Diesmal wird nicht wieder geribbelt sondern durchgestrickt. Ein Herrenschal (oder auch nicht) ist noch in Planung... nach nem kurzen Anfang hatte ich den auch wieder geribbelt und schlag ihn dieser Tage neu an mit ein paar weniger Maschen, was ich auch für ausreichend erachte.

Euch allen eine schöne Mittwoche und gut Strick.....

Donnerstag, 18. September 2014

Wouw... sie passen...

Hier das Beweisfoto.... auch wenns nicht so ausschaut... ihnen gefallen ihre neuen Mützen!





2 gehäkelte Mützen...


... sind schon ein paar Tage in Lauerstellung auf Fotoshooting.
Der ältere Enkelzwerg wollte doch soo gern ne Mütze letzten Samstag und Oma sollte mal ganz schnell machen.... Endergebnis... die untere, wo das Garn nicht ausgereicht hat und ich auf ein halbwegs passendes zurückgreifen musste. Und da es keinen Streit zwischen den beiden Mädels geben soll, hab ich dann für de jüngeren Zwerg auch noch eine genadelt.
Sockenwollreste mit Haken Nr 5 gehäkelt. Heut nachmittag mal gucken, ob die Zwerge mit dem Ergebnis zufrieden sind.



Euch allen ein schönes Wochenende und viel Strick- und/oder Häkelvergnügen ;))).

Mittwoch, 10. September 2014

Tuch SixtyStyle

durfte ich stricken. Das ist ein Mix aus Stricken und Häkeln. In den Groups bei Facebook bzw. Yahoo und Ravelry wird grad der Loop gestrickt. 
Muster gibts hier.
Mein Tuch miss in der Schulterlinie 125 cm und in der mittleren Tiefe ca. 50 cm.
Gestrickt habe ich mit Filatura di Crosa Superior (70 Kaschmir, 25 Seide und 5 Wolle) und Starlux (Pailetten) schwarz, teils Anfangs ohne, hinterher mit und dann noch mal ohne Pailetten. Das cremeige ist Filace Anta (100 Alpaka), das blaue ist Weyra und das rötliche  Mercico.
Insgesamt wiegt das Tuch schlappe 55 gr.






Allen eine schöne Restwoche und immer gefüllte Nadeln ;)