Montag, 30. März 2015

Frauentagstuch "CrazyDaisy"

ist gestern von den Nadeln befreit. Heute morgen hab ich es gebadet und gespickt.
Nun muss es trocknen und mutiert dann am Donnerstag gleich zum Geburtstagsgeschenk.

Fakten
knapp 50 gr Lacegarn, gestrickt mit NS 4,5
 Design Birgit Freyer - Die WollLust


Das Teil hätte eigentlich schon Mitte letzter Woche fertig sein können, aber ich hab in einer Musterreihe ziemlich vor mich hin gedöst und dementsprechend Müll gestrickt... und wer Müll strickt... ja... der muss, ob er will, oder auch nicht,... wieder zurückstricken. Mit der 4,5er Nadel war das aber ein sehr grausiges Unterfangen. Also lag das Teil bis Samstag unbeachtet in der Ecke. Samstagnachmittag hab ich dann ne 3,5er Nadel aufs Seil geschraubt und siehe da... das klappte super, so daß ich dann am Sonntag späten Nachmittag abnadeln konnte.

Allen Lesern eine schöne Woche und fröhliches Stricken.


Freitag, 20. März 2015

Draußen zwitschert es...

drum mach ich auch mal wieder "piep".
Meine Bloglust kommt nicht wirklich in die Puschen. Was vllt auch daran liegt, daß mir Blogger immer mehr auf den Keks geht. Wenn ich mal was einstelle, zeigts mir in den meisten Fällen in den Kommentaren keine Mail-Addi an, sondern nur den noreply@..., der im Nirwana dann verschwindet, wenn man darauf antwortet möchte. Wenn man die Mail-Addi abgespeichert hat bei seinen Bekannten und/oder Freunden... kein Problem, aber bei allen neuen Lesern gibts dann Probleme... so letzt, wo mich jemand in einem älteren Post nach einer Anleitung gefragt hat. Klasse, denk ich, will ich mal antworten. Aber... war nix... noreply ließ grüßen und somit konnte ich der Fragerin keine Antwort zukommen lassen. 
Ich schreib das jetzt, falls sich wer wundert, daß er keine Antwort bekommt. Normalerweise bedanke ich mich für jeden Kommentar mit ein paar Worten, aber das geht nur dann, wenn ich auch die Addi hab.

So... nu aber zum Strickigen...  Fertig schon länger sind 2 Halsschmeichler 




Dann hatte ich mir für mein ziemlich ramponiert ausschauendes Nackenhörnchen einen Fuchs gestrickt... naja... kann auch als Maus durchgehen *grins*. Der ältere Enkelzwerg sah jedenfalls mein aufgehübschtes Nackenteil und war so begeistert, das es auch eines haben wollte.
Nuja... Oma lieb bestellt für beide Zwerge nackerte Hörnchen und schwingt die Nadeln... Nun hat sowohl KleinLea (Fuchs) als auch KleinJana (Raupe) je eines, welches sie dann zu Ostern bekommen.





Zum alljährlich wiederkehrenden Geburtstag meiner Schwester gibts dann auch den alljährlich wiederkehrenden Pulli.
Hier eine Überziehervariante aus Noro Hanazono, 40/40/20 Seide/Mohair/Wolle.
Da meine Schwester keine aufwändigen Muster mag, eines aus schlichten glatt rechts und glatt links gestrickten Maschen immer 4 Maschen... alle 4 Reihen versetzt mit glatt rechts und inken Reihen dazwischen.
Statt Seitennähte hab ich doppelte Knöpfe genommen und die Seiten damit zusammen gemacht.


So.. nun hab ich lang genug getextet.
Habt alle eine schöne Frühlingszeit... wer weiß schon, wann der nächste Post hier erscheint *schiefgrins*

Samstag, 31. Januar 2015

Paar Teilchen zeigen

Schon eine Woche fertig ist Tuch Amica von hier





Dann hats einen kuschligen Halswärmer gegeben... auf diese Dinger steh ich im Moment total.


Und ein zweiter Ausschnittausfüller ist hier entstanden.


Weil mir die Form so gut gefiel hab ich aus einem Rest 6fach Sockenwolle noch für meine Enkelin, die am Montag Geburtstag hat einen 2. angeschlagen.... der wird mir wohl heute auch noch von den Nadeln hüpfen.



Nun wünsch ich allen ein schönes Winterwonderlandwochenende... die weiße Pracht brauchts für mich eigentlich nicht, aber es gibt bestimmt viele Kinder, die sich drüber freuen!

Montag, 19. Januar 2015

Schon ganz schön alt das Neue ;)))

trotzdem hoff ich, daß ihr alle gut reingekommen seit. 

Schon seit Beginn des neuen Jahres fertig, aber erst letzt zusammengenäht ein Überzieher zum Röllekenverdecken *smile*. Jaja... wer hat keine körpernahen Shirts im Schrank, die er so nicht tragen will!
Verstrickt habe ich die Fun-Mohair der KlausKochKollektion. Verbraucht habe ich ca. 200 gr. Das Zeugs ist sehr ergiebig. Nadelstärke 7 ging dann auch grad noch so. Mal schauen, ob ich der Tage noch nen Loop oder besser gesagt nen losen Kragen dazu stricke.




Dann ist da noch ein Halswärmer vonner Nadel gehopst.

Verbrauch 100 gr Lilou by Bremont. Das Garn kommt vom Spucketier... sprich Lama. 90% beträgt der Anteil, 10% ist Polytierchen. Gestrickt mit NS 6


Tja, gestern hab ich dann mal wieder an einem Tuch reingeklotzt... da muss ich jetzt nur noch die Abschlussspitze. Dann hatte ... joooo... Vergangenheit... ich noch einen Loop auf den Nadeln. Nach nem guten Drittel... fast schon die Hälfte... wollte mein Seil nicht mehr mitstricken und hat sich aus der Halterung verabschiedet. Da sich da auch ne ziemliche Anzahl an Maschen verdünnisiert haben, hab ich dann kurzen Prozess gemacht und das Teil geribbelt. 

Nun wünsch ich Euch allen nen schönen Restjanuar und gut strick!!!

Dienstag, 23. Dezember 2014

Ich wünsch Euch zu den Weihnachtstagen
Besinnlichkeit und Wohlbehagen
und möge auch das Neue Jahr
erfolgreich sein, wie’s Alte war!


In diesem Sinne auf ein Wiederlesen hier im neuen Jahr grüße ich alle meine Leser!